Eingang   I   Sachbuch   I   Prosa   I   Lyrik   I   Audio   I   Gesamtliste   I   Kurse   I   Impressum   I   AGB   I   Datenschutzerklärung

 


Winterzeit

Traumreisen für Kinder

 

Friebel, Volker (2014): Winterzeit – Traumreisen für Kinder . Tübingen: Edition Blaue Felder. eBuch nur im Amazon-Kindle-Format: 48.000 Zeichen, 2,99 Euro.

Das Buch enthält winterliche Traumreisen für Kinder. Sie dienen der Entspannung und der Förderung von Kreativität und Konzentration. Diese Traumreisen bilden den Winterteil des Sammelbuchs: Mit Traumreisen durch das Jahr.

Die Traumreisen sind zum Vorlesen gedacht und können ab dem Vorschulalter sowohl beim einzelnen Kind als auch in der Gruppe eingesetzt werden.

 

Traumreisen, auch Fantasiereisen genannt, sind eine besondere Art von Entspannungsgeschichten. In ruhig gehaltener Sprache schildern sie meist Naturbilder, etwa einen Waldweg, einen Bach, eine Burgruine, einen Bauernhof, einen See. Dabei werden neben dem Sehen auch andere Sinne angesprochen. Die Beschäftigung mit der inneren Wahrnehmung bewirkt beim Lauschenden ein Umschalten von der Aktivität zur Entspannung und Erholung.

Ausgesprochene Entspannungsinstruktionen können enthalten sein. Meist stammen sie aus dem Autogenen Training (Betonung von Ruhe, Schwere und Wärme) und aus der Atementspannung (Achten auf den Atem).

Eine ausgefeilte Geschichte wird kaum je erzählt, das wäre bereits zu aufregend. Es ist das Anstoßen der inneren Wahrnehmung, das gefördert werden soll. Die Vorstellung ruhiger Natur kommt der Entspannung am meisten entgegen.

Traumreisen können mit einem einzelnen Kind oder mit einer Kindergruppe durchgeführt werden. Am besten, die Lauschenden liegen. Die Augen sollten möglichst geschlossen sein, so gelingt das eigene Vorstellen am leichtesten.

Diese Art der Entspannung eignet sich für jedes Alter. Auch schon ganz junge Kinder können so in die Entspannung kommen. Die Sprache allerdings muss dem Alter der Kinder angemessen sein.

Bei jeder der vorgestellten Traumreisen sind Einstimmung auf die Entspannung und deren Rücknahme dabei. Sie können aber nach den eigenen Vorstellungen verändert werden. Wenn eine Traumreise zum Einschlafen im Bett vorgetragen wird, lässt man die Rücknahme weg. Stattdessen gibt es dann noch einige gute Worte zur Guten Nacht.

Regelmäßige Durchführung von Traumreisen, das ist die Erfahrung aus vielen Schulen und Kindergärten, führt zu einer Beruhigung der Kinder und zu einer Steigerung von Konzentration und Kreativität. Auch Kinder, die anfangs mit Traumreisen Probleme haben, können sich meist bald auf sie einlassen. So sind Traumreisen ein ausgezeichnetes Mittel zur Beruhigung des Kindes und zur Förderung einiger seiner Grundkompetenzen, nämlich der Entspannungsfähigkeit, der Konzentration und der Kreativität – und sie machen auch Freude!

 

Erhältlich nur als eBuch im Kindle-Format (Amazon, Klick auf das Bild oben links).

 

 

Aktuell 20.08.2015 auf www.Blaue-Felder.de, erstellt 19.11.2014
Alle Rechte bei Volker Friebel, Tübingen